Alle Artikel

NFP: US-Löhne steigen höher als erwartet

Die US-Wirtschaft hat im November 2022 mehr als 263.000 neue Arbeitsplätze geschaffen, eine Zahl, die die Schätzungen einiger Ökonomen um ein Viertel übersteigt. Der Arbeitsmarkt versucht, nach dem Pandemieschock und seinen wirtschaftlichen Folgen zur Normalität zurückzukehren. Daher kann ein Stellenzuwachs von 260.000 als ein weiteres Zeichen für einen gesunden Markt angesehen werden, da dieser Zuwachs

Mehr »

Elbblick Börsenbrief – KW 49/2022

Liebe GBE-Traderinnen und Trader, am vergangenen Mittwoch brachte US-Notenbankgouverneur Jerome Powell die Aktienkurse an der Wall Street regelrecht zum Explodieren, nachdem er in einer Rede eine Verlangsamung des Zinserhöhungstempos andeutete und dazu eine Zinsanhebung um lediglich 50 Basispunkte für die nächste Fed-Sitzung am 14. Dezember 2022 in Aussicht stellte. In den letzten vier Notenbanktreffen erhöhten

Mehr »

Markteinblick: Der NASDAQ im Fokus der Anleger

Die Protestwelle in China hat zu Wochenbeginn neue Sorgen um die globale Wirtschaftsentwicklung geweckt. Viele Investoren nahmen das zum Anlass, ihre jüngsten Gewinne mitzunehmen. Die jüngsten Entwicklungen in China haben dann im weiteren Wochenverlauf zu einer Verkaufswelle rund um den Globus geführt. Besonders deutlich ging es mit den Technologiewerten abwärts. Der Auswahlindex Nasdaq 100 büßte

Mehr »

Elbblick Börsenbrief – KW 48/2022

Liebe GBE-Traderinnen und Trader, zu Beginn der vergangenen Börsenwoche lastete die verschärfte Corona-Politik in China auf den Aktienkursen. Durch die Abriegelung großer Bezirke in Peking und in der Hafenstadt Guangzhou befürchten viele Ökonomen einen Konjunkturdämpfer für die chinesische Wirtschaft. Dagegen beflügelte am Mittwoch die Hoffnung auf ein Ende der großen Zinsschritte in den USA die

Mehr »

Markteinblick: Zinsfantasie hilft Euro

Der Dollar scheint mit der regen Zinsdiskussion in den USA im Gepäck seine jüngste Schwächephase überwunden zu haben. Möglicherweise aber sorgt die US-Zinspolitik erneut für Bewegung, denn die US-Notenbankerin Loretta Mester spricht sich für kleinere Zinsschritte ab dem kommenden Monat aus. „Ich glaube, wir können auf der nächsten Sitzung von den 75 (Basispunkten) runtergehen“, sagte

Mehr »

Elbblick Börsenbrief – KW 47/2022

Liebe GBE-Traderinnen und Trader, in der abgelaufenen Handelswoche standen weitere Inflationsdaten aus den USA im Vordergrund. Ähnlich wie in der Vorwoche, als die US-Verbraucherpreise unter den Erwartungen lagen, fielen am Dienstag die US-Erzeugerpreise für den Monat Oktober mit einem Plus 0,2 Prozent nur halb so hoch aus wie von den Analysten prognostiziert. Basierend auf den

Mehr »
 Professioneller KundePrivatkunde
Maximale Hebelsätze
Hauptindzes1:501:20
Hauptwährungspaare1:2001:30
Edelmetalle1:1001:10
Rohstoffe1:501:10
Aktien1:51:5
Kryptowährungen1:51:2
Kontomerkmale
Persönlicher Kundenbetreuer
Schutz vor negativen Kontosalden
Das Handelskonto unterliegt der 50% Margin-Close-Out Regel
Strikte Trennung von Kundengeldern
Anspruch auf Entschädigung aus dem Investment Compensation Fund
Recht auf Beschwerde bei einer Finanzombudsstelle *
Best Execution & Handelsbestätigungenn
Wichtige Informationsunterlagen